28.09.2007 - Shanghai

Da wir, wie schon frueher mal erwaehnt, nicht mit dem Nachtzug weiterreisen konnten, mussten wir auf dem Luftweg unsere Reise nach Shanghai fortsetzen.
So brachte uns am Freitag den 28.09. eine Maschine einer lokalen Fluglinie sicher ans Ziel.
Wir erreichten Shanghai so gegen 12 Uhr … mussten dann aber dem fruehen Aufstehen und dem wenigen Schlaf tribut zollen und schliefen erstmal alle 2-3 Stunden.
So kommt es, dass ich leider nur Abend und Nachtbilder meines ersten Tages in Shanghai habe.

Tobisuchbild - Das ist die Haupteinkaufsstrasse von Shanghai... gefuehlte 3km lang, 40m breit und beleutet wie der New Yorker Christbaum. Wenn es in dieser Stadt irgendwo ein freies Plaetzchen gibt und sei es ein frisch gesprossener Zweig, is gleich einer zur Stelle der ne Lampe dranbindet... echt irre!
Tobisuchbild - Das ist die Haupteinkaufsstrasse von Shanghai... gefuehlte 3km lang, 40m breit und beleutet wie der New Yorker Christbaum. Wenn es in dieser Stadt irgendwo ein freies Plaetzchen gibt und sei es ein frisch gesprossener Zweig, is gleich einer zur Stelle der ne Lampe dranbindet... echt irre!
Aber teilweise sehr schoen gemacht mit den alten Bauten und den neuen Hochhaeusern, die sich hier ueberall in den Himel recken.
Aber teilweise sehr schoen gemacht mit den alten Bauten und den neuen Hochhaeusern, die sich hier ueberall in den Himel recken.
Das ist das Shanghaier Souvenier Laedchen... nicht schlecht oder
Das ist das Shanghaier Souvenier Laedchen... nicht schlecht oder
Riesige Kaufhaeuser ueberall... war nur nicht viel los... warum hat sich uns auch nicht erschlossen
Riesige Kaufhaeuser ueberall... war nur nicht viel los... warum hat sich uns auch nicht erschlossen
So und das bin dann mal wieder ich vor dem "Wahrzeichen" von Shanghai, dem Fernsehturm.
So und das bin dann mal wieder ich vor dem "Wahrzeichen" von Shanghai, dem Fernsehturm.